Question: Wie heißt back von Victorious in echt?

Wie heißt Andre aus Victorious in echt?

Er wird von Leon Thomas III dargestellt....André Harris.laurinVoller Name:André HarrisGespielt von:Leon Thomas IIIFamilie & Freunde:Charlotte (Großmutter) Kendra (Cousine) eine kleine Schwester6 more rows

Wie sieht Beck von Victorious aus?

Er ist 16-17 Jahre alt, 1,82 m groß und wiegt 63 kg. Außerdem hat er schwarz-braune Haare und braune Augen. Wegen seines guten Aussehens wird er von Frauen / Mädchen angeschmachtet, siehe Folge „Abserviert“ und anderen . Seine Haare werden als einer seinen attraktivsten Eigenschaften gezählt.

Was macht Avan Jogia heute?

Dabei stand er nicht nur vor der Kamera, sondern auch als Regisseur hinter der Kamera. Aktuell sieht man Avan Jogia im Film Zombieland: Doppelt hält besser neben Jesse Eisenberg und Emma Stone in den Kinos.

Wie viel verdient Avan Jogia?

Avan Jogia Nettowert: Avan Jogia ist ein britischer und kanadischer Schauspieler, der über ein Nettovermögen von 1 Million Dollar verfügt. Er zeichnete sich in der Filmindustrie als Sitcom-Schauspieler aus, der bemerkenswerte Darstellungen von Beck Oliver in „Victorious“ und Danny Desai in „Twisted“ gab.

Ein hii an alle die es hierher verschlägt : Ich saß jetzt über zehn Stunden und wenn nicht mehr an diesem Baby : Es ist mein Meisterstück, ja das kann ich stolz von mir behaupten.

Ich habe vieles mit der Folge vermischt und auch Dialoge rausgeschrieben. Die schwarzhaarige sah sich im Schul-Flur um. Etwas das sie jeden Tag seit neun Monaten tat. Als sie Beck entdeckte schlug ihr Herz gleich um einiges schneller.

Gott er sah heute wieder so verdammt gut aus. Unbewusst spielte Jade mit einer ihrer Locken während sie in seine Richtung sah. Er stand genau gegenüber von ihr und unterhielt sich mit Andre. Sie lächelte als sie sah das er lachte. Es war ein ungezwungenes und befreiendes lachen bei dem es ihr Wie heißt back von Victorious in echt?

warm ums Herz wurde. Selbst nach neun Monaten in denen die beiden schon getrennt waren, fühlte Jade immer noch das selbe. Auch wenn sich für Wie heißt back von Victorious in echt? alles geändert hatte, für Jade war alles immer noch das selbe gewesen- die Gefühle die sie für Beck hatte waren immer noch die gleichen. Selbst nach all der Zeit liebte sie Beck noch immer. Daran würde sich nie etwas ändern. Beck war ihre erste große Liebe und würde auch ihre Letzte sein.

Sie waren drei Jahre lang zusammen gewesen. Drei wundervolle Jahre die Jade alles bedeuteten. Sie würde an diese Zeit immer festhalten selbst wenn diese Zeit nun so lange zurücklag. Jade´s Lächeln wich aus ihrem Gesicht und machte ihrer traurigen Miene Platz. Ja sie liebte Beck, aber sie vermisste ihn auch so schrecklich.

Ihr fehlten seine Berührungen und Küsse. Ihr fehlte sein Lachen und ihr fehlte es wie er sie immer angesehn hatte. Dieser ganz bestimmte Blick in dem so viel Liebe drin lag. Liebe die nur ihr allein gehörte. Jade atmete einmal ganz tief ein. Sie wollte nicht anfangen zu weinen und niemand sollte sehn das sie traurig war. Sie verfluchte bis heute den Tag als sie mit dieser dummen Idee gekommen war.

Aber damals hätte sie niemals gedacht das Beck die Tür nicht öffnen würde. Sie hatte angenommen das er spätestens bei vier die Tür öffnete. Doch er hatte sie bis zehn zählen lassen und hatte nicht mal danach die Tür geöffnet. Fast hätte sie selbst die Tür geöffnet, aber genau in der Sekunde als sie zur Tür trat, wurde ihr klar das es vorbei war.

Wenn Beck sie noch gewollt hätte, dann hätte er sie nicht einfach stehen lassen. Er hätte die Tür geöffnet und sie ihn seine Arme geschlossen um ihr zu sagen wie sehr er sie liebte. Doch er hatte nichts von dem getan. Er lies sie mit ihrer Liebe allein. Jade fasste sich ans Herz während ihr Blick weiter bei Beck blieb. Wie gern würde sie einfach zu ihm rüber gehen und ihn umarmen oder noch viel lieber küssen.

Sie wollte einfach seine Nähe spüren. Fühlen das er ganz nah bei ihr war. Das ganze war doch einfach falsch. Als sie sah wer neben ihr stand zog sie verächtlich ihre Augenbrauen zusammen. Sie war genervt und sie Wie heißt back von Victorious in echt?

Wie heißt back von Victorious in echt?

wütend auf sich selbst weil sie sich von Tori dabei erwischen lies wie sie Beck beobachtete. Was anderes konnte sie auch wirklich nicht. Immer zu lächeln und sich in andere Angelegenheiten einmischen. Okay Wie heißt back von Victorious in echt? als einmal wat ihre Hilfe sehr hilfreich gewesen. Aber dieses mal brauchte niemand ihre Hilfe. Es würde nichts bringen das wusste sie. Es war viel mehr eine Feststellung als eine Frage. Zu sagen und so zu tun als würde sie für Beck nichts mehr empfinden tat ihr jedes mal aufs neue weh.

Es war als würde sie sich selbst belügen und sich selbst verleugnen. Aber was sollte sie sonst tun?! Sie war Beck egal das wusste sie und mit Tori war sie nur mehr oder weniger befreundet.

Zu ihr zu gehen und zu sagen sie würde Beck noch lieben konnte sie unmöglich bringen. Aber Tori hatte einen guten Blick für alles das musste man ihr lassen. Am liebsten hätte Jade ihr für dieses Grinsen eine verpasst. Ich hab nur kurz zufällig in seine Richtung geschaut mehr nicht.

Obwohl sie nicht mal wusste wieso sie das tat. Sie war Tori keine Erklärung schuldig. Es ging schließlich niemanden etwas an was sie tat oder Wie heißt back von Wie heißt back von Victorious in echt? in echt? sie fühlte. Es war ihre Sache-ihre eigene. Ohne Tori´s Antwort abzuwarten lief Jade los. Also ging sie einfach in den Theaterraum. Sie wusste das zu dieser Zeit niemand dort war.

Sie konnte dort also ungestört für sich allein sein und ihren Gedanken nachgehen. Beck sah den beiden hinterher. In seinem Blick lag etwas undefinierbares. Als Jade nicht mehr zu sehen war, seufzte er. Er hatte kaum Zeit sich Gedanken Wie heißt back von Victorious in echt? Jade zu machen denn Andre verlangte wieder seine Aufmerksamkeit. Beck schüttelte den Kopf und sah noch mal in die Richtung in die Jade verschwunden war. Kaum war Jade im Theaterraum angekommen, setzte sie sich auf die Treppen der Tribüne und sah für einen Moment hoch zur Decke.

Denn kaum eine Sekunde später war Tori aufgetaucht und hatte sich einfach neben sie gesetzt. Wie dreist sie doch manchmal sein konnte dachte Jade und wär am liebsten wieder aufgestanden. Genervt wandte Jade ihren Blick zu Tori. Das Lächeln von vorhin war gewichen und machte Wie heißt back von Victorious in echt? einer ernsten Miene Platz. Er hat ein Recht es zu erfahren und vielleicht liebt er. Es ist schon fast ein Jahr vergangen seit wir getrennt sind.

Er will nicht mit mir zusammen sein, auch wenn ich das unbedingt will. Tori sah Jade mitfühlend an. Sie wusste das Jade immer noch in Beck verliebt war und sie wusste das Jade darunter litt. Also musste sie wieder etwas tun. Es soll niemand wissen was ich dir gerade eben gesagt habe. Sie wollte im Moment einfach für sich allein sein. Als sie aufstand und sich auf dem Weg zur Tür machte, drehte sie sich noch einmal zu Jade um.

Jade zog eine Augenbraue hoch. Sie verstand nicht auf was Tori hinaus wollte. Manchmal war Vega aber auch wirklich verwirrend. Ein wesentlicher Teil für einen noch nicht ganz gereiften Plan war gesetzt worden. Dachte Tori und machte sie instinktiv auf den Weg zu Beck. Jade saß immer noch auf den Treppen und sah auf die Tür durch die Tori eben verschwunden war. Ihre Worte liesen sie nicht Wie heißt back von Victorious in echt?. Einen Song schreiben und singen? Wie kam Tori nur darauf?

Jade fuhr sich mit einer Hand durch ihre Locken. Sie dachte über Tori´s Worte nach. Sollte sie wirklich einen Song schreiben und auch noch singen. Sie würde den Song performen sich einen Moment vielleicht gut fühlen und dann nur wieder der Einsamkeit und der Sehnsucht verfallen.

Aber sie hätte wenigstens einen Moment wo sie sich gut fühlen würde. Sie könnte einmal all dem Kummer entfliehen und sich etwas widmen das sie eigentlich gern tat. Da hatte sie die Möchtegern Prinzessin doch tatsächlich auf eine gute Idee gebracht.

Jade holte ihren Block und einen Bleistift aus ihrer Tasche und begann sich Gedanken über ihren Song zu machen. Sie würde also ihren Kummer aufschreiben und in einen Song verpacken. Aber es sollte kein Herzschmerz-Song werden. Der Song musste etwas rockiges und etwas zum abgehen haben nicht vollkommen eine Ballade sein.

Darüber zu grübeln gab ihr ein gutes Gefühl. Das Gefühl etwas zu Stande zu bringen das sie stolz präsentieren konnte. Tori kannte einen manchmal echt zu gut. Und da fiel ihr plötzlich der Groschen. So würde das Lied lauten und darüber würde sie singen. Ein Lied das ihr für einen Moment den Kummer nehmen würde. Sie würde in diesen Song all ihre Gefühle stecken und es allen vorsingen. Im Nachhinein wenn Beck zu schockiert und sauer darüber wäre könnte sie immer noch behaupten das der Song nichts mit ihm zu tun hatte.

Sie könnte es als puren Zufall runterspielen und sagen das sie mit dem Lied niemand bestimmtes gemeint hatte. Ja so würde sie es tun. Sie würde den Song des Jahres schreiben und ihn stolz vor den anderen performen.

Ihr Auftritt würde reinhauen und sie würde es allen zeigen-vor allem würde sie es Beck zeigen. Voller Eifer fing Jade an den Text zu schreiben und sich eine Melodie zu überlegen. Es würde ihr Meisterstück werden-ihr ganz persönliches. Er hatte erwartet das Jade zu ihm kommen würde.

Aus irgendeinem Grund dachte er das sie reden würden-über was auch immer. Auch wenn sie schon so lange getrennt waren, war ihm Jade wichtig. Sie war trotz allem was zwischen ihnen vorgefallen war eine gute Freunden-eine seiner engsten Freunde.

Sie wusste das Jade diesen Song schreiben würde. So wie sie es Jade gesagt hatte würde diese sicher nicht widerstehen können.

Sicher saß sie schon mit Stift und Block da und schrieb die ersten Ideen auf. Sie war entschlossen den beiden auf die Sprünge zu helfen.

Auch wenn Beck es nicht sagte, sie sah es in seinem Blick das er noch Gefühle für Jade hatte. Schon allein als er sie nach ihr gefragt hatte bestätigte die Vermutung die Tori hatte. Die beiden waren drei Jahre zusammen und hatten so vieles erlebt und durchgemacht und trotzdem hatten sie immer zueinander gehalten. Selbst nach neun Monaten liebten sich die beiden nach wie vor.

Sie würde den beiden schon helfen über ihre Schatten zu springen und sich im Licht der Liebe wieder zu finden. Doch genau in diesem Moment kam jemand auf die beiden zu. Jetzt musste ihr Plan zunächst warten. So ein Mist aber auch dachte Tori und lächelte um ihren Ärger zu verbergen. Sie hatte schon länger ein Auge auf Beck geworfen. Wie konnte sie das auch nicht. Er war schließlich der heißeste Typ auf der Hollywood Arts. Das hatte ihm jetzt auch noch gefehlt. Sie wusste genau was zu tun war.

Das war ja leichter als gedacht. Sie fasste es locker auf im Gegensatz zu Tori. Sie sah ihren Plan dahinschwinden. Das durfte sie nicht zulassen-Auf keinen Fall. Was ist falsch mit heute? So leicht würde sie nicht aufgeben.

Was war nur los mit Tori? Konnte sie das nicht einfach auf sich beruhen lassen?! Meredith schien darüber nicht sauer zu sein das er nicht wollte. Und ich muss die zählen. Oh man was gab er da nur von sich.

Nein sie würde nicht zulassen das Beck Meredith einen Korb gab. Dachte Beck und sah Tori verärgert an. Er war Meredith schon fast losgeworden. Sie sollte die Sache jetzt endlich auf sich beruhen lassen. Meredith sah die beiden an. Sie fühlte sich ganz unbehaglich.

Mit einem Bye verabschiedeten sich die drei voneinander. Tori sah dem Mädchen noch grinsend hinterher ehe sie sich zu Beck umdrehte. Sie sah ihn mit einem Blick an der ausdrücken sollte: Was ist nur los mit dir?! Als hätte sie ihm auch nur ein Wort geglaubt also wirklich. Sie ist süß und steht total auf dich. Sie konnte nicht fassen das ihr Plan der gerade erst begonnen hatte, zu scheitern drohte.

Beck griff nach ihrem Arm und sah sich im Schul-Flur um. Es war als würde er nach jemanden Ausschau halten. Tori sollte ja ruhig sein. Da hatte sie Beck mit einem Pssht auf den Lippen an der Hand gepackt und sie in den Raum den Hausmeisters gebracht.

Er hatte Jade entdeckt und wollte nicht das sie irgendetwas mitbekam. Wenn es irgendetwas zu klären oder zu verheimlichen gab, kamen sie alle spontan in diesem Raum. Es war schon merkwürdig was sie hier alles schon erlebt hatten. Und da kam der entscheidende Punkt. Er hatte sie erwähnt und somit den Plan neu ins Rollen gebracht. Sie musste ihre Rolle gut spielen damit der Plan auch Wie heißt back von Victorious in echt?.

Er hoffte das Tori nun endlich damit aufhören würde ihn dazu zu überreden mit Meredith abzuhängen. Sie hatte Jade´s Eifersucht Szenen schon zu genüge erlebt, auch am eigenen Körper.

Beck schüttelte verständnislos den Kopf. Doch dann kam ihr die Idee. Sie zeigte mit dem Finger auf Beck. Ihr Plan wurde immer gerissener. Also manchmal übertrieben alle maßlos.

Beck konnte kaum glauben was Tori da sagte. Sie spielte ihre Rolle wirklich gut. Das ganze begann ihn langsam zu ärgern. Wenn ihr Plan aufgehen sollte, musste Beck sich mit Meredith treffen. Sie würde schon jemanden finden der mit Jade ausging und ihr Plan würde weiter ins Rollen kommen. Im Nu hatte Jade ihren Song runter geschrieben.

Kaum das sie wusste über was sie schreiben sollte. Es war ihr alles von der Seele gefallen und die dazu passende Melodie war ihr auch gleich in den Kopf gekommen. Es war leichter als sie erwartet hatte. Es tat wirklich gut alles von der Seele zu schreiben und damit das Herz zu befreien.

Sie fühlte sich wirklich befreit und bereit den Song zu performen. Sie hatte schon mit Sikowitz gesprochen und ihm mitgeteilt das sie beim Fullmoon-Jam auftreten würde. Er hatte gegrinst und ihr irgendeine Weisheit mitgeteilt die sie nicht wirklich interessiert hatte.

Gut gelaunt ging sie zu ihrem Spind um die Dinge für den nächsten Unterricht zu holen und um ihren Song gut zu verstauen. In den nächsten Tagen würde sie fleißig an ihrem Auftritt üben. Der Auftritt war nun alles was zählte. Vorbei waren die Zeiten als sie Beck hinterhergetrauert hatte. Sie konzentrierte sich nun voll auf ihr Leben und auf ihre bevorstehende Performance. Tori hatte Wie heißt back von Victorious in echt? auf etwas gebracht von dem sie nie gedacht hätte das sie es tun würde, vor allem das sie ihr geholfen hatte-mal wieder.

Vielleicht war Tori doch nicht so furchtbar wie sie öfters schon dachte. Wenn man sie brauchte oder nicht war sie da und half einem ob man nun wollte oder nicht. Jade wollte keine Hilfe und hatte sie trotz allem bekommen. Zuerst hatte sie geflucht, doch nun fühlte sie sich lebendig. Der Song hatte sie zurück ins Leben geholt und war alles was im Moment zählte.

Als sie in den darauffolgenden Tagen in der Schule war, saß der Song so gut wie. Jade war stolz auf sich und auf das was sie bis jetzt erreicht hatte. Ihr Auftritt würde rocken und das war im Moment alles was zählte. Plötzlich als Jade an ihrem Spind stand, sprach sie irgendein Typ an.

Genervt knallte sie die Tür zu und wandte sich dem Typen zu der es gewagt hatte sie anzusprechen. Sie würde ihm schon zeigen das es der größte Fehler war den er heute begangen hatte.

Als sie fertig mit ihm war, hatte er sich, von Angst geschüttelt, aus dem Staub gemacht. Sie hätte diesen Abgang genossen wäre nicht etwas gewesen das dieser Gilbert gesagt hätte. Wie war das Tori und Andre hätten ihn bezahlt damit er mit ihr Ausging?! Die beiden würden ihr blaues Wunder erleben wenn sie die beiden in die Finger bekam. Sie dachten sie könnten von ihr abhauen doch da hatten sie sich geirrt.

Sie würde sich die beiden schnappen und dann gnade ihnen Gott. Voller Panik waren Andre und Tori in den Raum des Hausmeisters geflüchtet. Die Angst schien noch in ihren Knochen zu stecken. Noch nie waren sie so in ihrem Leben vor jemanden weg gerannt-um ihr Leben gerannt. Jade war ziemlich sauer gewesen und Tori hatte sich eingestehen müssen das ihr Plan gar nicht so leicht auszuführen war wie vermutet. Doch trotz allem würde sie nicht aufgeben.

Sie würde schon noch einen Weg finden. Verstecken wir uns hier nun für immer? Kaum das sie das gesagt hatte, Wie heißt back von Victorious in echt? die Tür geöffnet und die beiden warfen sich zutiefst erschrocken in die Arme. Dabei war es nur Beck gewesen der den Raum betreten hatte. Er sah die beiden an als wäre nichts gewesen und Andre und Tori waren erleichtert zu sehen das es Beck war und nicht Jade.

Noch nie zuvor war er so froh darüber Beck zu sehen. Er wollte sich nicht vorstellen was passiert wäre wenn Jade sie gefunden hätte. Beck sah die beiden verwirrt an. Gerade als die beiden dabei waren Beck zu erklären was geschehen war, kam Jade von oben in den Hausmeisterraum runter gesprungen und erschreckte die beiden flüchtigen Wie heißt back von Victorious in echt?

Tode. Er hatte Jade zu oft in rage gesehn um sich davor zu ängstigen. Wütend schnappte sich Jade eine Rolle Toilettenpapier und drohte Tori und Andre damit sie zu töten.

Sie war wirklich wütend gewesen und das zu recht. Was hatten sich die beiden dabei nur gedacht einen Typen zu bezahlen damit er mit ihr ausging. In den letzten Tagen ging es ihr so gut und nun musste sie so etwas erleben. Sie war schon lange nicht mehr so wütend gewesen Wie heißt back von Victorious in echt? heute. Als Jade sich nicht rührte wiederholte er sich nochmal. Sie konnten das ganze auch ohne Gewalt lösen. Als Jade das Toilettenpapier weglegte,waren Tori und Andre erleichtert.

Von neuem saß ihnen die Angst bis tief in die Knochen. Es interessierte ihn wirklich was die beiden getan hatten um Jade so wütend zu machen. Als Beck das hörte verdrehte er die Augen. Das konnte doch nicht wahr sein. Jetzt hatte sich doch Tori schon wieder in etwas eingemischt. So langsam kam sie sich mit ihrem Plan ziemlich dumm vor. Vielleicht sollte sie das ganze doch auf sich beruhen lassen? Als sie den Plan gesponnen hatte, hatte sie nicht erwartet in Lebensgefahr zu geraten, obwohl man das bei Jade immer mit einplanen musste.

Dieses Mädchen war mehr als nur durchgeknallt und gefährlich. Tori erklärte schließlich warum sie das getan hatte, wieso sie diesen Typen bezahlt hatte damit er mit Jade ausging. Ihr Plan schien wieder aufzugehen und sie würde daran festhalten. Jade konnte kaum glauben was sie da hörte. Genervt verdrehte sie die Augen. Beck wollte sich also mit anderen Mädels treffen, also schön sollte er. Auch wenn es ihr weh tat, aber wenn Beck es so wollte dann bitte. Das konnte doch nicht wahr sein.

Er wollte mit Meredith ausgehen. Mit ihr, die sich schon vor zwei Jahren an ihn ran geschmissen hatte. Sie hatte es von Anfang an gewusst.

Da war schon immer mehr gewesen als Beck behauptet hatte. Von wegen er liebte sie. Er hatte sie nie geliebt. Sie war dumm gewesen zu glauben das es anders war. Aber nun gut sie hatte daraus gelernt. Ohne etwas zu sagen ging auch Beck aus dem Raum. Tori lies die Schultern hängen. Was hatte sie nur getan?! Der Plan war definitiv im Eimer. Sie würde es nicht mehr schaffen die beiden zusammen zu bringen. Dabei war sie so zuversichtlich gewesen. Es hätte alles so schön werden können. Die beiden liebten sich-noch immer.

Wieso konnten sie das nicht sehen?! Es war alles so zum verfluchen. Sie musste das irgendwie wieder in Ordnung bringen.

Sie war wütend auf sich selbst. Sie hatte geglaubt mit dem Song würde sie es ihm zeigen. Ihm zu verstehen geben was sie fühlte. Doch es schien ihm egal zu sein. Er hatte ja nun seine Augen auf andere Mädels geworfen-auf Meredith. Bei diesem Namen würde Jade am liebsten was kaputt schlagen.

Aber sollte er doch mit ihr ausgehen. Das hatte ihr nur mal wieder gezeigt wie egal sie ihm doch letztendlich war. Neun Monate waren einfach zu lang um noch irgendetwas fühlen zu können und er war ja schließlich derjenige gewesen der alles beendet hatte. Von Wie heißt back von Victorious in echt? war es sowieso egal was sie sang, es würde eiskalt an ihm vorbei gehen. Nun gut sollte es dachte Jade. Sie würde heute Abend den Song performen und mit Beck endgültig abschließen.

Sie wollte ihn auch nicht. Beck konnte nicht glauben was geschehen war. Wie heißt back von Victorious in echt? konnte das ganze nur so eskalieren?! Er hatte Jade weh getan-aufs Neue. Er hatte es genau gesehn das es sie verletzt hatte.

Wie heißt back von Victorious in echt?

Die Erkenntnis das er mit Meredith ausging hatte sie getroffen. Sie hatte versucht die Kühle zu spielen als sie erfahren hatte das er mit anderen Mädchen ausgehen möchte.

Das hätte er ihr auch fast abgekauft. Doch kaum das Tori den Namen von Meredith erwähnt hatte, konnte er mehr als genug erkennen das es ihr nicht egal war. In diesen Moment wusste er das da noch Gefühle im Spiel waren. Anders konnte es Wie heißt back von Victorious in echt? sein. Jade musste ihn lieben-selbst nach neun Monaten tat sie das. Das konnte doch nicht wahr sein. Die ganze Zeit war es ihr egal wie es ihm ging.

Sie hatte kaum noch mit ihm gesprochen und die toughe Braut gespielt der es egal war was geschehen war. Sie hatte ihm das Gefühl gegeben das sie ihm egal war. Er war sich sicher gewesen das Jade ihn nicht mehr liebte. Nachdem er die Tür nicht geöffnet hatte konnte er auch nichts anderes erwarten.

Doch nun, nach all der Zeit kamen die Gefühle rauf die lange versteckt geglaubt schienen. Er war durcheinander und er wusste nicht wieso.

Jade und er hatten drei wundervolle Jahre mit Höhen und Tiefen erlebt, aber zum Schluss waren es nur noch Tiefen gewesen und Beck hatte die Kraft gefehlt mit Jade eine Beziehung aufrecht zu erhalten. Was war das bloß für ein Chaos?! Jetzt hatte er Jade endgültig verloren, aber wollte er sie auch wirklich zurückhaben? Klar sie war etwas besonderes und sie würde in seinem Herzen immer einen wichtigen Platz haben, aber würden sie nicht wieder da anfangen wo sie aufgehört hatten?

Ja am Anfang wären sie glücklich, aber wer sagte ihnen nicht das es wieder zum alten kommen würde und sie sich nur streiten würden? Er konnte nicht klar denken. Das alles warf ihn völlig aus der Bahn. Alles was er wusste war das er sich selbst und auch Jade eine Erklärung schuldig war. Anfangen würde er damit sich wegen seiner Gefühle klar zu werden.

Also tat er das was er tun musste. Der freakige Brillenträger zuckte bei dieser Lautstärke zusammen. Jade war mal wieder voll in Fahrt.

Was wohl wieder passiert war das sie so sauer war?! Er schüttelte den Kopf so genau wollte er es nicht wissen. Klar sonst interessierte es Wie heißt back von Victorious in echt? was Jade alles so machte und wie es ihr ging. Aber dieses mal machte er eine Ausnahme. Dieses mal wollte er nichts davon wissen. Verdammt hörst du mir überhaupt zu?!

Und wieder zuckte Sinjin zusammen. Wenn das nicht klappt und mein Auftritt ruiniert wird, dann gnade dir Gott. Ich mach dich dann fertig. Es fehlte nur noch das Jade mit einer Schere vor ihm herumfuchtelte. Am liebsten würde er abhauen, doch er wusste das Jade ihn früher oder später finden und fertig machen würde.

Vielleicht sollte er das Land verlassen? Gott wie ihn Jade doch jedesmal aufs neue Angst einjagte und trotzdem fand er sie faszinierend. Wieder verdrehte Jade die Augen. Ihr sollte es recht sein. Solange ihr Auftritt perfekt wurde, war es ihr egal was außen herum geschah. Was zählte war nur der Song. Sie war wie besessen davon das der Auftritt saß. Er musste sitzen und er musste Beck zeigen was er verpasste und was er getan hatte. Jade schloss für einen Moment die Augen. Er würde also mit Meredith ausgehen?

Sicher würde er mit ihr heute Abend aufkreuzen. Sie zuckte mit den Schultern. Sollte er doch tun was er wollte. Sie hatte neun Monate gewartet das er um sie kämpfte. Sie hätte ihn jederzeit zurückgenommen. Er hätte nur ein Wort sagen müssen und es wäre alles wieder beim alten gewesen. Aber er wollte stattdessen ausgehen-mit Meredith. Sie hasste dieses Mädchen immer mehr. Am Abend hatte sich die komplette Hollywood Arts versammelt. Jade war hinter der Bühne und ging Wie heißt back von Victorious in echt?

Gedanken nochmal ihren Auftritt durch. Der Auftritt würde heute etwas beenden und sie für neue Wege befreien. Sinjin war flüchtig vorbeigekommen und hatte ihr Glück gewünscht. Sie hatte gelächelt, was vielleicht ein Fehler gewesen war. Aber sie hatte heute ein wenig überreagiert. Er konnte ja nichts dafür das Beck so ein Idiot war. Jade warf einen Blick nach vorne.

Sie sah Robbie und Cat. Diese Woche hatte sie die beiden kaum zu Gesicht bekommen. Als sie weiter schaute entdeckte sie Tori und Andre. Sie funkelte die beiden Wie heißt back von Victorious in echt? einen kurzen Moment böse an ehe ihr Blick wanderte und bei Beck stehen blieb-bei Beck und Meredith. Wie sie es sich gedacht hatte, war er mit ihr aufgetaucht. Ihn mit ihr zu sehen tat ihr weh.

Ihr Herz zog sich zusammen-verdammt sie wollte so nicht fühlen. Verdammt wieso musste sie Beck auch nur so lieben?! Jade schüttelte den Kopf während sie wieder nach hinten ging.

Soll Beck mit dieser Kuh glücklich werden. Das Wie heißt back von Victorious in echt? ging sie nicht mehr an. Beck saß mit Meredith beim Fullmoon-Jam zusammen. Nach Jade´s Abgang aus dem Hausmeister Zimmer war er zu ihr gegangen und hatte sie um ein Date für heute Abend gebeten. Sie hatte übers ganze Gesicht gestrahlt und zugesagt.

Es war das einzig richtige was Beck tat. Wenn er einmal mit Meredith ausging und versuchte sie besser kennen zu lernen konnte er seine Gefühle ordnen. Er war sich und Jade schuldig zu wissen was in ihm vorging. Wenn er Jade noch liebte dann hatte sie das Recht es zu erfahren. Beck hatte schon einiges vom Date mit Meredith erwartet. Er hatte alles erwartet nur nicht das. Dieses Mädchen war doch die totale Ja-Sagerin. Sie war nicht sie selbst und versuchte es ihm nur recht zu machen.

Das was er wollte, wollte sie auch. Nach nicht mal ein paar Minuten war er von ihr gelangweilt. Selbst als er ihr die Jacke anbot hatte sie nicht einfach ja gesagt sondern nur gefragt willst du das ich Wie heißt back von Victorious in echt?

Jacke trage? Als wäre es schlimm gewesen wenn sie nein gesagt hätte. Und das Gespräch ging die ganze Zeit so weiter.

Sie stimmte ihm in allem zu. Genervt schlug sich Beck die Hand ins Gesicht. Tori sah gut gelaunt zu Beck. Sie hatte die beiden schon die ganze Zeit beobachtet. Sie hatte gesehn das Beck nicht ganz so angetan von ihr war. Der Plan zog sich langsam zum Erfolg zu. Der Reinfall mit Meredith zeigte ihm nur wie besonders Jade war.

Doch Beck durfte nichts davon wissen, also spielte sie ihre Rolle brav weiter. Die Rolle der enttäuschten Tori die sich doch so für Beck eingesetzt hatte, damit er mit anderen Mädels ausgehen konnte.

Ich habe einiges über mich selbst gelernt. Er hatte es endlich kapiert. Der Plan war also trotz Tiefpunkte ein Erfolg. Hoffentlich kam dieser Erfolg auch am Ende heraus. Sie schüttelte dabei den Kopf. Ich denke nur ich mag nur mit einem Mädchen ausgehen das auch zurückschlägt. Seine Gedanken wanderten daraufhin gleich zu Jade. Ja ihr Plan klappte wirklich sehr gut. Beck schwieg und sah in Richtung zur Bühne.

Er wusste genau wer nicht langweilig war und seinem Herzen war jetzt vollkommen klar was er wollte. Jade atmete tief ein und aus. Ihr Auftritt würde nun losgehen. Die Alte Jade würde gehen und die neue Jade würde nach dem Song dastehen. Eine andere Jade ohne Beck und mit neuen Zielen.

Atze Schröder privat: Wie lautet sein richtiger Name und wie sieht er ohne Perücke aus?

Die schwarzhaarige ging stolz und entschlossen auf die Bühne. Ihr Auftritt würde jeden zeigen das sie es drauf hatte. Als Jade zu singen begann, sah sie für einen kurzen Moment zu Beck. Doch sich darüber Gedanken zu machen war keine Zeit.

Sie musste sich auf den Song konzentrieren.

Wie heisst das Lied

You think you own me, but you can´t control me. Sie wollte es Beck zeigen. Sie war das starke Mädchen das mit allem klar kam und sie zeigte Beck was sie fühlte. Sie würde kein Geheimnis mehr darum machen. War Beck klar geworden was er wollte. All die Zeit hatte er nicht bemerkt das sein Herz immer noch für Jade schlug.

Was interessierten ihn die anderen Mädchen wenn ein ganz besonderes Mädchen schon sein Herz hatte. Jade war sein Mädchen und wollte kein anderes.

Er liebte sie und während sie ihr Lied sang, wurde es ihm immer mehr klar. Sie hatten sich voneinander gestoßen und getrennt. Er kam sich so schlecht vor. Er hatte sie schließlich von sich gestoßen und sie hatte nur das selbe getan weil sie verletzt war.

Ohne zu zögern ging Beck einige Schritte auf sie zu. Jade schaut genau in seine Richtung-gut so. Doch das das tat er. Aber er verstand was Jade meinte. Was hatte er Jade bloß angetan. Nach dem Lied musste er einiges wieder klar stellen.

Er würde Jade niemals wieder so wehtun wie er es einst getan hatte. Die Zeiten waren endgültig vorbei. Und wieder sah sie ihn an. Sie machte ihn vollkommen verrückt. Aber das war schon gut so. Sie war seine Jade und nichts würde das jemals ändern.

Als er ihren Blick erwiderte und sie diesem weiter stand hielt, klatschte Beck in die Hände. Sie hatte sein Herz endgültig und für Immer erobert. Er konnte nicht aufhören zu Lächeln. In diesem Moment war er einfach nur glücklich. Ihm war endlich klar geworden was er wollte und das war Jade-seine Jade. Applaudierten ihr die Leute zu. Sie war stolz auf sich und auf ihre Leistung. Der Auftritt war ein voller Erfolg gewesen.

Aber warum fühlte sie sich dann immer noch wie die alte Jade? Wo war die neue Jade die nach dem Song da sein wollte?! Der Auftritt hatte ihr gut getan-sehr sogar, aber er hatte ihr auch deutlich gezeigt das sie Beck noch immer liebte und wohl immer lieben würde.

Wie heißt back von Victorious in echt? ging auf die Bühne. Er wollte endlich zu Jade. Er wollte ihr sagen wie sehr er sie liebte und brauchte und vor allem wie Wie heißt back von Victorious in echt? er sie vermisst hatte.

Langsam schritt Beck zu Jade und auch die Schwarzhaarige ging langsam auf ihn zu. Sie konnte kaum glauben was Beck da gerade gesagt hatte. Wenn er nur wüsste sie sehr sie Wie heißt back von Victorious in echt?

vermisst hatte. Aber spätestens nach diesem Lied wusste er es schon. Ohne zu zögern ging Beck auf Jade zu und auch Jade näherte sich ihm. Endlich hatten sie sich wieder. Ihre Herzen und ihre Seelen waren wieder vereint. Sie waren wieder Beck und Jade und Jade und Beck.

Jade konnte kaum glauben was gerade geschehen war und auch Beck war im Moment einfach nur glücklich. Sie hatten endlich wieder einander. Vergessen war all der Kummer und der Schmerz den sie Wie heißt back von Victorious in echt? zugefügt haben. Sie hatten sich wieder und dieses mal würde sie nichts und niemand mehr trennen.

Nie wieder würde Beck seine Jade gehen lassen. Das war ein Versprechen das er sich selbst, aber auch ihr gab. Denn wenn man jemanden aufrichtig und von ganzen Herzen liebt, dann verzeiht man mit der Zeit alles. Egal wie lange sie voneinander getrennt waren letztendlich fand wieder das zusammen was zusammen gehörte. Tori stand neben Andre und sah den beiden zu. Ihr Plan war in ganzer Linie ein voller Erfolg.

Sie hatte es geschafft die beiden wieder zusammen zu bringen. Seine Tori war das verrückteste Mädchen das er kannte und in sein Herz geschlossen hatte.

Reach out

Find us at the office

Dayberry- Antinucci street no. 75, 92993 Belfast, United Kingdom Northern Ireland

Give us a ring

Daan Hilger
+47 129 536 826
Mon - Fri, 9:00-17:00

Tell us about you