Question: Was ist mein Tier Sternzeichen?

Welches Tier ist Welches Jahr?

Ratte: 1900, 1912, 1924, 1936, 1948, 1960, 1972, 1984, 1996 ... Büffel: 1901, 1913, 1925, 1937, 1949, 1961, 1973, 1985, 1997 ... Tiger: 1902, 1914, 1926, 1938, 1950, 1962, 1974, 1986, 1998 ... Hase: 1903, 1915, 1927, 1939, 1951, 1963, 1975, 1987, 1999 ...

Die jahrtausendalte chinesische Kunst der Schicksalsdeutung und Vorhersage inspiriert die Menschen bis in die Gegenwart. Die Astrologie der chinesischen Sternzeichen ist ein komplexes System und bietet doch erstaunlich klare Aussagen. Hier erfahren Sie mehr über die Berechnung des chinesischen Horoskops. Was ist ein chinesisches Horoskop?

Als bezeichnet man eine jahrtausende alte Tradition der Astrologie in China. Für die chinesische Form der Sternzeichen und der Schicksalsdeutung, interessieren sich auch außerhalb Was ist mein Tier Sternzeichen?

China immer mehr Menschen. Die Kräfte des Himmels und der Erde vereinigen sich und werden eins, teilen sich in Yin und Yang, verteilen sich auf vier Jahreszeiten und reihen sich zu den fünf Wandelphasen. Die europäischen Sternzeichen des Zodiak entsprechen daher auch nicht auf dem ersten Blick den chinesischen Tierkreiszeichen, das macht einen Vergleich sehr spannend und kann bestimmte Aussagen noch deutlicher machen.

Das dreht sich ganz um das Tierkreiszeichen Tiger, war das Jahr des Büffels bzw. Ochsen, war das Jahr der Ratte, war ein Schweine-Jahr, war ein Hunde-Jahr, war ein Hahnen-Jahr, war ein Was ist mein Tier Sternzeichen?, war ein Ziegen-Jahr, ein Pferde-Jahr, ein Schlangen-Jahr und lag im Zeichen des Drachen.

Die chinesische Astronomie ist eine der ältesten der Welt. Sie hat ihren Ursprung bereits in der Shang-Dynastie vor mehr als 3000 Jahren. Der exakte Was ist mein Tier Sternzeichen?

von Sonne, Mond und Planeten ist für den chinesischen Kalender und damit auch für das chinesische Horoskop besonders wichtig. Die chinesische Astrologie und chinesische Sternzeichen werden in der Regel mit dem Begriff chinesisches Horoskop gleichgesetzt.

Das ist aber eigentlich nicht korrekt, denn es wurden zwar in China, wie fast überall auf der Welt, die Sterne und der Himmel beobachtet, aber nicht so gedeutet, dass sie als Grundlage des persönlichen Schicksals dienten.

Eine Verbindung zu den Sternen hatte nur der chinesische Kaiser, nur in seiner Größe verbanden sich der Tradition nach der Himmel und die Erde. Eine Beeinflussung war nach dieser Vorstellung also Was ist mein Tier Sternzeichen?

in beide Richtungen denkbar. Im Gegensatz zum Verständnis von Astrologie als Schicksaldeutung durch die Berechnung und Interpretation der Konstellation von Sternen in der westlichen Welt, gibt es keine Nachweise dafür in China.

Obwohl die chinesische Astronomie schon in historischen Zeiten recht weit entwickelt war, gelten die Sternzeichen nicht als die des chinesischen Horoskops.

Die Horoskope sind in ihrer Bedeutung durchaus miteinander vergleichbar, aber in der Berechnung doch sehr unterschiedlich. Im allgemeinen Sprachgebrauch werden die Worte chinesische Sternzeichen und Astrologie aber nicht ohne Grund verwendet, denn der chinesische Kalender, mit dem ja die individuellen chinesischen Tierkreiszeichen festgestellt werden, beruht selbstverständlich auch auf der Beobachtung von den Sternen und dem Mond.

Die chinesischen Tierkreiszeichen beruhen auf den Beobachtungen der Umlaufbahn des Planeten Jupiter. Sie leiten sich also nicht wie die Sternzeichen der westlichen Astrologie von Sternbildern ab, sondern stehen für die Einteilung des Jupiter-Orbits in zwölf Phasen. Die zwölf Abschnitte der Jupiter-Bewegung ergeben den chinesischen Tierkreis mit den zwölf Tierkreiszeichen, die einen Menschen nach seinem Geburtsdatum charakterisieren und die viel über die Eigenschaften und Zukunftsaussichten einer Person aussagen können.

Ein chinesisches Tierkreiszeichen steht für ein ganzes Jahr und kann als chinesisches Horoskop werden. Neben dem Geburtsdatum wird zusätzlich mit der Geburtsstunde der Aszendent bestimmt um personalisierte Aussagen treffen zu können. So ist es möglich ein Tageshoroskop, Monatshoroskop und andere Horoskope zu erstellen. Das chinesische Horoskop ordnet jedem Jahr ein Tierzeichen zu. Es gibt insgesamt 12 chinesische Tierkreiszeichen die sich in einer bestimmten Reihenfolge abwechseln und jedem Jahr, sowie jedem Menschen der in diesem Jahr geboren wurde, unter anderem das Schicksal und verschiedene Charaktereigenschaften zuordnen.

Für eine genauere Analyse werden jedem Monat, Tag und jeder Stunde ebenfalls Tierkreiszeichen zugeordnet. Außerdem beeinflussen sowie die fünf Elemente Wasser, Erde, Feuer, Metall und Holz das chinesische Horoskop. Tierkreiszeichen und ihre Eigenschaften Tierkreiszeichen Geburtsjahre Eigenschaft Ratte 1936, 1948, 1960, 1972, 1984, 1996, Was ist mein Tier Sternzeichen?, 2020, 2032 Weisheit, mehr zum Tierkreiszeichen Büffel 1937, 1949, 1961, 1973, 1985, 1997, 2009, 2021, 2033 Fleiß, mehr zum Tierkreiszeichen Tiger 1938, 1950, 1962, 1974, 1986, 1998, 2010, 2022, 2034 Mut, mehr zum Tierkreiszeichen Hase 1939, 1951, 1963, 1975, 1987, 1999, 2011, 2023, 2035 Vorsicht, mehr zum Tierkreiszeichen Drache 1940, 1952, 1964, 1976, 1988, 2000, 2012, 2024, 2036 Stärke, mehr zum Tierkreiszeichen Schlange 1941, 1953, 1965, 1977, 1989, 2001, 2013, 2025, 2037 Flexibel, mehr zum Tierkreiszeichen Pferd 1942, 1954, 1966, 1978, 1990, 2002, 2014, 2026, 2038 Vorausplanend, mehr zum Tierkreiszeichen Ziege 1943, 1955, 1967, 1979, 1991, 2003, 2015, 2027, 2039 Einheit, mehr zum Was ist mein Tier Sternzeichen?

Affe 1944, 1956, 1968, 1980, 1992, 2004, 2016, 2028, 2040 Anpassungsfähig, mehr zum Tierkreiszeichen Hahn 1945, 1957, 1969, 1981, 1993, 2005, 2017, 2029, 2041 konstant sein, mehr zum Tierkreiszeichen Hund 1946, 1958, 1970, 1982, 1994, 2006, 2018, 2030, 2042 Treue, mehr zum Tierkreiszeichen Schwein 1947, 1959, 1971, 1983, 1995, 2007, 2019, 2031, 2043 Liebenswürdigkeit, mehr zum Tierkreiszeichen Die Deutung der Tierkreiszeichen betrifft alle Bereiche des menschlichen Lebens, vom Was ist mein Tier Sternzeichen?

für die Liebe bis zum Berufshoroskop für die Karriere, zu jedem Thema kann die chinesische Astrologie eine Aussage treffen.

Die Sternzeichen der abendländischen Astrologie können mit denen der chinesischen Astrologie verglichen werden, die Charaktere und Eigenschaften unterscheiden sich zum Teil aber erheblich. Die bekannten westlichen Sternzeichen sind von den chinesischen Sternzeichen meilenweit entfernt — in jeder Hinsicht. Kein einziges Tierkreiszeichen trifft sich — und auch in puncto zeitlicher Aufteilung haben sich die Chinesen etwas ganz anderes ausgedacht.

Während unsere Sternzeichen über die zwölf Monate eines Jahres verteilt sind, gehört jedem chinesischen Sternzeichen immer ein komplettes Jahr. Nach zwölf Jahren startet der Zyklus von vorn. Nur zwei Gemeinsamkeiten gibt es: Beide Kulturen zählen jeweils zwölf Sternzeichen und messen diesen relativ große Bedeutung bei. Sehen wir uns nun das chinesische Horoskop und die chinesischen Sternzeichen etwas genauer an.

Die Tiere der chinesischen Sternzeichen, ihre Jahre und die symbolische Bedeutung: Welches Tierkreiszeichen du bist, hängt davon ab, in welchem Jahr du geboren wurdest. Die mit den dazugehörigen Jahren und ihre symbolische Bedeutung inklusive einer Kurzbeschreibung, damit du einen ersten Eindruck bekommst und dein chinesisches Sternzeichen schnell ermitteln kannst.

Weshalb stehen ausgerechnet diese zwölf Tiere für die chinesischen Sternzeichen? Allerdings hielt sich die listige Ratte nicht daran — die Katze verschlief. Und aus Rache jagt die Mieze heute Ratten. Somit fehlt die Katze im Grunde genommen gar nicht. Wann beginnt und endet ein chinesisches Sternzeichen?

Chinesisches Horoskop

Für den Großteil der Chinesen beginnt das neue Tierkreiszeichen immer mit dem Chinesischen Neujahr. Letzteres liegt stets zwischen dem 21. Astrologen und Wahrsager hingegen nehmen den chinesischen Frühlingsanfang als Startdatum für das neue Sternzeichen. Dieser fällt auf den 4. Gleich und Gleich gesellt sich gern? Was die Harmonie der chinesischen Sternzeichen untereinander angeht, ist beides möglich und gültig.

Was ist mein Tier Sternzeichen?

Auf der einen Seite kann es wichtig sein, dass bestimmte Eigenschaften übereinstimmen; doch auch das Gegensätzliche hat — im komplementären Sinn — die Chance, einem Paar die Erfüllung zu bringen, ob freundschaftlich oder in der Liebe. Denke nur an Yin und Yang.

Was ist mein Tier Sternzeichen?

Wie sind die chinesischen Sternzeichen entstanden? Der Legende nach bat Buddha eines Tages alle Tiere der Schöpfung zu sich. Er stellte eine Belohnung für diejenigen in Aussicht, die zu ihm kommen würden. Zwölf Tiere folgten seiner Einladung. Was ist mein Tier Sternzeichen? tauchte die Ratte auf, danach folgten Büffel, Tiger, Drache, Schlange, Pferd, Affe, Hahn, Hund und Schwein — in dieser Reihenfolge. Buddha hielt sein Versprechen und schenkte jedem Tier ein Jahr.

Das erste Jahr gab er der Ratte, das zweite dem Büffel, … und das zwölfte Was ist mein Tier Sternzeichen? Schwein. Damit erklärten sich alle einverstanden. Seither ist jedes Jahr von den spezifischen Eigenschaften eines der zwölf Tiere gekennzeichnet.

Das jeweils regierende chinesische Sternzeichen soll sowohl die in dem Jahr geborenen Menschen als auch die in den Monaten stattfindenden Ereignisse beeinflussen.

Tierkreiszeichen

Der Gelbe Kaiser als Erfinder des Horoskops Die Entstehungsgeschichte des chinesischen Horoskops reicht tausende Jahre zurück. Er ließ sich der Sage nach von seinen Gelehrten den Kalender deuten und nutzte dieses Wissen als Ratschläge für seine Politik und sich selbst. Der so entstandene Mondkalender galt bis zum Niedergang des Kaiserreichs. Ein konkreter Beginn der chinesischen Schicksalsdeutung ließ sich jedoch noch nicht archäologisch nachweisen.

Die Herkunft des chinesischen Horoskops liegt in den alten Mythen und Sagen Chinas verborgen Um die Entstehung der chinesische Tierkreiszeichen ranken sich viele weitere Legenden. In der buddhistischen Tradition heißt es etwa, dass Buddha vor seinem Abschied von der Erde alle Tiere zusammenrief. Es erschienen jedoch nur zwölf, nach denen Bhudda als Dank die Jahre benannte. Ein Sinnbild für die verschlungene Herkunft des chinesischen Horoskops zeigt sich auch in der Abbildung: Konfuzius Was ist mein Tier Sternzeichen?

Laozi den jungen Buddha. Es ist schwer vorstellbar, dass diese Szene in der Wirklichkeit stattgefunden hat, sie demonstriert aber sehr anschaulich die vielgestaltigen Einflüsse auf die chinesische Philosophie.

Bücher zum chinesischen Horoskop Wenn Sie sich Was ist mein Tier Sternzeichen? mit dem chinesischen Horoskop auseinandersetzen möchten, dann seien Ihnen die folgenden Bücher empfohlen, die auch ein schönes Geschenk sein können.

Reach out

Find us at the office

Dayberry- Antinucci street no. 75, 92993 Belfast, United Kingdom Northern Ireland

Give us a ring

Daan Hilger
+47 129 536 826
Mon - Fri, 9:00-17:00

Tell us about you