Question: Was kann man heute im Allgäu machen?

Wo kann man im Allgäu hin?

10 schöne Orte im AllgäuKempten – eine kleine Metropole. ... Füssen – Neuschwanstein und mehr. ... Memmingen – hier kannst du landen. ... Isny – italienisches Kleinstadtflair. ... Wangen – „In Wangen bleibt man hangen“ ... Kaufbeuren – Klostergeschichte(n) ... Marktoberdorf – Idyllisches Alpenvorland. ... Oberstdorf – Allgäu pur.More items...•Sep 15, 2019

Was kann man heute in Sonthofen machen?

Hinanger Wasserfall.Kleine Galerie.Heimathaus.Allgäu Outlet.Burg Fluhenstein.Egga brunnen.Alte Schule.Johanniskirche.More items...

Was zählt zum Allgäu?

Das Allgäu gliedert sich in vier Teilregionen: Ostallgäu, Oberallgäu, Unterallgäu und Westallgäu. Der Süden des Allgäus ist eher alpin geprägt und der Hauptkamm der Allgäuer Alpen bildet die Grenze zu Österreich. Der östliche und westliche Teil geht über in das Ammergebirge, die Allgäuer Alpen und den Bregenzerwald.

Was bietet Sonthofen?

Hinanger Wasserfall. Wasserfälle.Kleine Galerie. Kunstgalerien.Heimathaus. Historische Museen.Allgäu Outlet. Factory-Outlet-Center.Burg Fluhenstein. Historische Stätten • Architektonische Bauwerke.Purelements. Rafting & Tubing • Canyoning- und Abseiltouren. ... Die Canyonauten. 117. ... Bergwasser Canyoning Rafting.More items...

Auf welchen Berg im Allgäu?

Empfehlungen2649HochfrottspitzeOberstdorf2240RauhhornOberstdorf2238WildengundkopfOberstdorf2235WengenkopfDaumengruppe2230Hoher IfenKleinwalsertal150 more rows

Wo fängt das Oberallgäu an?

Der Landkreis Oberallgäu ist der südlichste Landkreis Deutschlands und gehört zum bayerischen Regierungsbezirk Schwaben. Die kreisfreie Stadt Kempten (Allgäu) liegt inmitten des Landkreises....Landkreis Oberallgäu.WappenDeutschlandkarteBundesland:BayernRegierungsbezirk:SchwabenVerwaltungssitz:SonthofenFläche:1.528 km213 more rows

Ruhig und idyllisch gelegen, befindet sich der Campingplatz am Rande der liebens- und sehenswerten Kurstadt Bad Wörishofen, die Sie zu Fuß oder mit dem Shuttlebus erreichen können. Bad Wörishofen ist ein Idyll mitten in der Vital-Region Allgäu. Diese Urlaubsregion zählt zweifellos zu den schönsten Deutschlands.

Die Kurstadt hat ein besonderes Flair. Hier finden Sie Vieles, was Ihren Aufenthalt bereichert und noch schöner macht. Es gibt wunderschöne Kurparkanlagen, ein Rosarium, einen Duft- und Aromagarten und Vieles mehr. Nur etwa 75 Kilometer südwestlich von München ist die weltbekannte Kneippstadt über die A 96 bequem erreichbar. Zu den Allgäuer Alpen sind es gerade mal 60 km und der Bodensee ist nur 85 km entfernt.

Bei uns finden Sie die einzigartige Kombination von Kneippkur, Massagen und Wellness direkt am Platz — und das alles in unmittelbarer Nähe zur traumhaft schönen Südseetherme. Zahlreiche gute Restaurants und Cafés laden zum Verweilen ein. Spüren Sie die angenehme Atmosphäre und erleben Sie Gastfreundschaft, die von Herzen kommt. Wir freuen uns auf Sie! Ihr Alfred Angerer mit Team Unser Was kann man heute im Allgäu machen?

Platz liegt am Rande der wunderschönen Kneippstadt Bad Wörishofen, die Sie zu Fuß oder mit dem Was kann man heute im Allgäu machen? erreichen. Im herrlichen Allgäu kann man sich richtig erholen und unser Kur- und Vitalcamping eignet sich bestens für einen unbeschwerten Aufenthalt. Wir bieten Ihnen ruhige Stellplätze für Wohnwagen, Wohnmobile und Zelte im Grünen an.

Was kann man heute im Allgäu machen?

Strom- und Wasseranschlüsse sowie saubere Sanitäranlagen stehen zu Ihrer Verfügung. Für unsere zeltenden Gäste sowie Gruppen bieten wir einen separaten Zeltplatz an. Auch zwei Doppelzimmer sind buchbar.

Hunde sind bei uns willkommen. Informationen zu den zahlreichen Freizeitangeboten und Sportmöglichkeiten finden Sie hier. Meine Frau und ich verbanden auch in diesem Jahr wieder eine Urlaubsreise in die herrliche Allgäuer Landschaft mit Erholung und Gesundheitsvorsorge. Der wunderschöne Kur- und Vitalcampingplatz in Bad Wörishofen bietet dafür hervorragende Möglichkeiten. Es ist ein gut geführter, am Ortsrand gelegener, ruhiger Platz mit nahen Einkaufsmöglichkeiten, einer ambitionierten Gaststätte und einem sehr engagierten, professionellen Therapieteam.

Kurze Wege ins Ortszentrum oder in die viel besuchte Therme, sowie weitläufige Wander- und Radwege bieten dem Camper vielfältige Möglichkeiten zur aktiven Urlaubsgestaltung.

Was kann man heute im Allgäu machen?

Im Mittelpunkt standen jedoch individuelle Kneipp-Gesundheitsprogramme, denn die Kneipptherapie ist nach wie vor modern und nach unseren langjährigen, persönlichen Erfahrungen ein sehr guter Ansatz zur Erholung von Körper und Seele. Wir hatten unseren Stellplatz vom okt. Das Wirtshausangebot, sowie eine bessere Auswahl an Lebensmitteln wäre wünschenswert.

Wir waren begeistert und kommen wieder und können den Platz uneingeschränkt weiterempfehlen Sehr ruhiger Campingplatz am Rande eines Gewerbegebietes, was aber nicht weiter stört. Im Gegenteil … Hier ist alles an Einkaufsmöglicheiten Aldi, Lidl,Netto und andere Discounter zu Fuß bequem zu erreichen. Was kann man heute im Allgäu machen? im Hauptgebäude sauber und gepflegt. Personal sehr hilfsbereit und nett. Therme auch zu Fuß gut zu erreichen. Durch überwiegend älteres Publikum ist dieser Platz hervorragend für Ruhesuchende geeignet.

Wer also nicht auf Action aus ist findet hier einen ganz, ganz tollen Platz, der viel Erholung verspricht. Anfängliche Bedenken wegen des Gewerbegebietes waren schnell beseitigt. Im Gegenteil, Einkaufen -nicht nur Discounter- war selbst für uns mit dem Wohnmobil zu Fuß gut möglich.

Bad Grönenbach: Kurort & Kneippheilbad im Allgäu

Der Platz liegt sehr ruhig und dass was geboten wird kann sich sehen lassen. Saubere und gepflegte Sanitärräume Im Herrendusche kleine Stereoanlage nehme an das man nicht selber singt alles größtenteils neu renoviert. Besonderst ungewöhnlich war ein wunderschöner und gemütlicher Aufenthaltsbereich Aufenthaltsraum wäre zu wenig hier kann man auch als Zeltfan mal bequem sitzen und mit andern Gästen Kontakt bekommen.

Auch extra Toiletten in Stellplatznähe mit Möglichkeit die Chemietoilette zu entleeren sind vorhanden. Der Platz selbst hat alten Baumbestand und die Stellplätze sind schön groß und eben. Strom und Wasser ist immer in akzeptabler Nähe. Auffällig und für uns etwas ungewohnt ist die Servicefreundlichkeit und der nette Umgang mit den Campinggästen.

Der ganze Campingbereich ist schön bepflanzt, auch gartentechnisch gepflegt und mit kleinen Accessoires verschönert. Die angegliederte Kurpraxis ist herrlich nah, sauber, ordentlich ausgestattet und absolut empfehlenswert. Es war mein erster Kururlaub und ich hatte starke Bedenken, nun aber weiß ich es war nicht der Letzte und mit Sicherheit auch nicht das letzte Mal auf dem Campingplatz Bad Wörishofen.

Ach, ich habe wirklich lange überlegt was nicht gut war, jetzt weis ich was. Die Brötchen vom Brötchenservice waren so weich, da bin ich lieber selbst gelaufen. Der Campingplatz hat mir in der eine Woche viel Ruhe und Erholung gebracht.

Der Wellness Bereich mit Christian und Andre war Top Organisiert und hat mir gut getan. Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe, Therme gut Erreichbar. Bushaltestelle 100 m mit der Kurkarte Kostenlos! Danke für die schöne Tage Campingplatz nun unter neuer Leitung Frau Fuhrmann. Es hat sich viel getan seit unserem letzten Besuch. Im Hauptgebäude sind neue Fenster, ein herrlicher Aufenthaltsraum, die Aussenanlagen sind sehr gepflegt. Was kann man heute im Allgäu machen? Restaurant am Campingplatz hat einen neuen Pächter und wird am 06.

Alles in allem: Erholung pur! Mein nächster Urlaub: Kurcamping Bad Wörishofen.

Reach out

Find us at the office

Dayberry- Antinucci street no. 75, 92993 Belfast, United Kingdom Northern Ireland

Give us a ring

Daan Hilger
+47 129 536 826
Mon - Fri, 9:00-17:00

Tell us about you