Question: Wann Brief wann E-Mail?

Contents

Wann Brief wann E-Mail?

Aber wie Wann Brief wann E-Mail? es bei du, dich, dein, dir und auch ihr, euch, euer?

Groß

Heutzutage sieht man sowohl Klein- als auch Großschreibung. Ist es auch hier höflicher, die Großschreibung zu wählen?

Wann Brief wann E-Mail?

Zuvor war es korrekt, die Anredepronomen der Höflichkeitsanrede mit Sie immer großzuschreiben; die vertraute Anrede mit Du, im Plural Ihr, war in Briefen und weiteren Textsorten mit persönlicher Anrede Fragebögen, Erlasse, Widmungen etc. Im Einzelnen sieht die Regel nun wie folgt aus: Nach wie vor schreibt man das Anredepronomen Sie, das entsprechende Possessiv Ihr sowie das Pronomen Ihnen immer groß — nicht nur in Briefen, sondern auch in der wörtlichen Rede im Prosatext, in Werbeanzeigen, in Fragebögen etc.

Allerdings muss auch diese Ausnahme wieder eingeschränkt werden, denn in anderen Kontexten als der persönlichen Anrede, wenn also die angesprochene Person nicht persönlich bekannt ist bzw.

Wann Brief wann E-Mail?

Der Förderkreis der Gesellschaft für deutsche Sprache wurde 1957 gegründet und unterstützt uns finanziell bei der Erfüllung unserer Aufgaben, etwa bei der Durchführung der zahlreichen Zweigveranstaltungen im In- und Ausland.

Ein besonderes Anliegen ist es ihm dabei, Kindern die Freude am Lesen und an der Sprache zu vermitteln. Auch Sie können durch eine Mitgliedschaft im Förderkreis dazu beitragen! Schon seit 1966 gibt es unseren Redaktionsstab beim Deutschen Bundestag. Seine Aufgaben reichen von der Sprachberatung für Bundestagsverwaltung, Fraktionen und Abgeordnete über die Bearbeitung von Gesetz- und Verordnungsentwürfen sowie vielen anderen Texten bis hin zu Seminaren über sprachliche Themen, etwa Rechtschreibung und Grammatik, Rechts- und Verwaltungssprache, Leichte und Einfache Sprache.

Reach out

Find us at the office

Dayberry- Antinucci street no. 75, 92993 Belfast, United Kingdom Northern Ireland

Give us a ring

Daan Hilger
+47 129 536 826
Mon - Fri, 9:00-17:00

Tell us about you